4. Platz beim ersten Hallenturnier der Kreisauswahlen Jhg. 2013 in Salzgitter

Am Sonntag den 26.11. machte sich die Kreisauswahl vom Jhg. 2013 auf den Weg zum ersten Hallenturnier der Saison nach Salzgitter. In der Großsporthalle "Amselstieg" trafen unsere Jungs auf sieben weitere KAW´s, um sich in zwei Gruppen a 4 Mannschaften zu messen. Auf dem Papier wartete mit Gifhorn und Braunschweig die vermeidlich stärkere Gruppe auf unsere Mannschaft. Im ersten Spiel wartete mit Gifhorn gleich der Sieger des letzten LV´s auf unsere Jungs. Nachdem wir uns recht schnell das erste Tor gefangen hatten, kamen wir mit andauernder Spielzeit immer besser ins Spiel und gewannen am Ende verdient mit 4:2. Mit dem Selbstvertrauen aus dem Sieggingen wir in das Spiel gegen Nordharz 2 2. Auch in diesem Spiel gerieten wir erneut in Rückstand, konnten aber aufgrund der guten Moral das Spiel noch zu einem 3:1 Sieg drehen. Vor dem letzten Spiel gegen Braunschweig war klar, dass wir die Finalrunde erreicht hatten. Braunschweig ist bis dahin eindrucksvoll durch das Turnier marschiert und konnte auch gegen uns ihr sicheres Passspieldurchziehen. Verdient mussten wir uns mit 0:5 geschlagen geben. Im Halbfinale wartete mit Hameln/Pyrmont der Gruppensieger der anderen Gruppe auf uns. Hameln konnte bis auf 0:3 davonziehen, ehe wir in den letzten drei Minuten eine dramatische Aufholjagd starteten. Nachdem wir auf 2:3 verkürzt hatten, ergab sich in der letzten Sekunde die100 % Chance auf den Ausgleich und das damit verbundene 7 Meterschießen. Leider konnten wir die Chance nicht nutzen und Hameln/Pyrmont zog, nicht unverdient ins Finale ein während uns das Spiel um Platz 3 blieb. Hier trafen wir erneut auf die Kreisauswahl Braunschweig, die etwas überraschend ihr Halbfinalspiel gegen Hildesheim verloren hatte. Es entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie in der Gruppenphase. Wieder war Braunschweig spielbestimmend und ging schnell in Führung. Am Ende konnten wir die letzten Kräfte noch mobilisieren und das Ergebnis mit 2:5 noch etwas freundlicher gestalten. Letztendlich konnten wir einen ordentlichen 4. Platz erreichen, mit dem das Trainergespann Alexander Ludwig und Andreas Quinque zufrieden war. Mit etwas mehr Spielglück hätte man sich vielleicht sogar ins Finale gespielt. Aus den Erkenntnissen von den beiden letzten Turnieren werden die Trainer für die "Inoffizielle Bezirksmeisterschaft" in der Halle am 17.12. in Gifhorn eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen, um die guten Ergebnisse zu untermauern.

Ergebnisse:

Vorrunde

GÖ/OHA –Gifhorn 4:2

GÖ/OHA –Nordharz 23:1

GÖ/OHA –Braunschweig 0:5

Halbfinale

GÖ/OHA –Hameln/Pyrmont 2:3

Spiel um Platz 3

GÖ/OHA –Braunschweig 2:5

Für die Kreisauswahl spielten:

Jan Ranke (TW), Felipe Martinez Mendez (2 Tore), Max Alrutz (1), Dario Wehe (alle RSV Geismar-Göttingen 05), Levi Schild (3) (Eintracht Northeim), Leonard Schroeter (1), Paul Cremer (1), Mats Hillebrecht (3) ( alle SC Hainberg)