22.02.2019

Weiterbildung für Kreisliga-Schiedsrichter und Assistenten

Autor / Quelle: Christian Rahlfs

Neben den Vereinen bereiten sich auch die Schiedsrichter und Assistenten auf die Rückserie vor. Daher hatte der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) Göttingen-Osterode seine Kreisliga-Schiedsrichter und Assistenten Mitte Februar zu einem Lehrgang in das Jugendgästehaus Duderstadt eingeladen. Ingesamt 31 Teilnehmer, die Hälfte von Ihnen talentierte Nachwuchsschiedsrichter waren dieser Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch Schiedsrichter-Lehrwart Mario Birnstiel stellten sich alle der theoretischen Leistungsprüfung für die laufende Saison.

Anschließend ging es für einen praktischen Teil in die Sporthalle der Bundespolizei Duderstadt. Im Mittelpunkt standen die Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistent. Dies war auch Thema in der anschließenden Gruppenarbeit. Hier ging es darum, was sich Schiedsrichter-Assistenten von ihren Schiedsrichtern wünschen und umgekehrt.

Nach der Besprechung der Regelfragen konnten die Referees dann ihre Regelkenntnis und ihre Erfahrungen in der Analyse von Videoszenen unter Beweis stellen.

Aber auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. So gingen die "informellen Gespräche" bis tief in die Nacht.

Die Teilnehmer zeigten sich sehr zufrieden mit der Organisation und dem abwechslungsreiches Programm das die beiden Lehrwarte Mario Birnstiel und Patrick Gattermann sowie Lehrstabsmitglied Nadine Rahlfs vorbereitet hatten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 18.03.2019