08.10.2019

VGH-Ehrung für Tuspo Petershütte

Vor einem Meisterschaftsspiel der Landesliga Braunschweig wurde die erste Mannschaft von Tuspo Petershütte (NFV Kreis Göttingen-Osterode) als dritter Sieger im Wettbewerb um den VGH-Fairness-Cup im Bereich der VGH-Regionaldirektion Göttingen geehrt.

Von insgesamt 957 Mannschaften belegten sie den 74. Rang. Die damalige Bezirksligamannschaft erhielt 37 Verwarnungen und zwei gelb-rote Karten.

VGH-Mitarbeiter Ingo Marzadek nahm die Ehrung vor und überreichte einen Pokal, eine Urkunde und einen Gutschein über 500 € unter Anwesenheit der gesamten Mannschaft, dem 1. Vorsitzenden Heiko Denk und stellv. Vorsitzenden Mark Winter. Der 500-Euro-Gutschein wird für die Jugendabteilung des Tuspo Petershütte verwendet. Außerdem gibt es von der VGH ein Mannschaftsessen. Kreisvorsitzenden Hans-Dieter Dethlefs vom NFV Kreisvorstand Göttingen-Osterode dankte zunächst der VGH für die Ehrung und gratulierte der Mannschaft zum dritten Platz. Dem Mannschaftsführer Daniel Schmidt überreichte er einen Fußball.

Foto 1 v.l.n.r.

Spielführer Daniel Schmidt, 1. Vorsitzender Heiko Denk, stellv. Vorsitzender Mark Winter, VGH-Mitarbeiter Ingo Mazadek, Kreisvorsitzender Hans-Dieter Dethlefs

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.10.2019