02.10.2021

Sparkassen-Cup 2021, Vorrunde beim FC Grone

Der NFV-Kreis Göttingen-Osterode konnte mit fünfmonatiger coronabedingter Verspätung die Vorrunde im Sparkassen-Cup 2021 beim FC Grone ausrichten.

 

Immerhin 11 Teams aus dem „Altkreis“ Göttingen haben sich an dem niedersachsenweit größten Talentsichtungsturnier des NFV beteiligt.

Für den DFB-Stützpunkt Göttingen konnten die beiden Stützpunkttrainer Martin Wagenknecht und Thomas Hellmich (unterstützt von Alexander Ludwig und André Pusch) noch einige talentierte Spieler für die Talentförderung im DFB-Stützpunkt Göttingen entdecken.

Diese Spieler werden in den nächsten Wochen die Möglichkeit bekommen, sich über weitere Trainingseinheiten im wöchentlichen Stützpunkttraining für das regelmäßige Training im DFB-Stützpunkt Göttingen zu empfehlen.

Das Turnier wurde vom Gastgeber FC Grone und dem Qualifizierungsausschuss des NFV-Kreis Göttingen-Osterode perfekt organisiert. Die Mannschaften hielten sich sehr gut an die vorgegebenen „Corona-Regeln“. „Endlich wieder gemeinsame Erlebnisse für die Kinder auf dem Sportplatz“, so der allgemeine Tenor.

Die Zwischenrunde wird gemeinsam mit dem NFV-Kreis Northeim am Freitag 15.10.21 ebenfalls beim FC Grone ausgespielt. Dafür haben sich aus dem Altkreis Göttingen qualifiziert: JFV Eichsfeld, 1. SC Göttingen 05, RSV Göttingen 05, SC Hainberg, JFV Rosdorf.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.10.2021