05.08.2020

SPARKASSEN-CUP 2020

Der SPARKASSEN-CUP 2020 soll trotz Corona auch in diesem Jahr in gekürzter Form durchgeführt werden. Eine Teilnahme ist freiwillig, Nichtteilnahme wird nicht bestraft. Allerdings ist eine Aufnahme in die Talentförderung des DFB nur nach vorheriger Sichtung möglich.

In der Vorrunde wird in Gruppen zu je ca. fünf Mannschaften auf Kleinspielfeldern 6:6 (5 Feldspieler, 1 Torwart pro Team) nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt.

Es wird in den Gruppen nacheinander gespielt. Zwei Spielfelder stehen zur Verfügung. Nach derzeitiger Verfügungslage dürfen max. 50 Aktive gleichzeitig spielen.

Nach derzeitigem Stand wird Gruppe 1 von 17-18 Uhr spielen. Danach spielt Gruppe 2 von 18:10 Uhr bis 19:10 Uhr. Sollten (in Göttingen) mehr als 10 Teams gemeldet werden, spielen wir entweder von 19:20 – 20:10 eine dritte Gruppe oder setzen einen zweiten Veranstaltungstag an. In Osterode hatten wir in den letzten Jahren max. 10 Teams.

Zum Hintergrund:
Im Anschluss an die Förderung unserer Fußball-Talente durch die Kreisauswahl (E-Jugend U10/11) erfolgt die deutschlandweite Sichtung für die Förderung an den DFB-Stützpunkten. Daher ist die Meldung von talentierten Spielern sehr wünschenswert. Ohne Sichtung keine Aufnahme in den DFB-Stützpunkt. Es ist auch eine Meldung von Einzelspielern möglich.

Im NFV-Kreis Göttingen-Osterode führen wir zwei Veranstaltungen durch.
Termine Vorrunde:
„Altkreis“ Göttingen, Freitag 11.09.2020, 17 – ca. 19:30 Uhr Sportplatz FC Grone/Kunstrasen (Sichtung für den DFB-Stützpunkt Göttingen)
Meldeschluss für Göttingen/Grone ist der 8.9.2020, 12 Uhr jeweils per mail mit

„Altkreis“ Osterode, Freitag, 04.09.2020, 17- ca. 19:30 Uhr Jahnstadion Osterode (Sichtung für den DFB-Stützpunkt Rhüden)
Meldeschluss für Osterode ist der 2.9.2020, 12 Uhr

Meldeliste an thomas.hellmich@nfv.evpost.de oder thomas-hellmich@t-online.de
Eine Zwischen- oder Endrunde wird nicht ausgespielt

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.09.2020