16.03.2021

Kreisauswahltraining

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen dürfen Jugendfußballspieler bis 14 Jahre seit dem 08. März kontaktlos trainieren. Somit haben auch die Jugendkreisauswahlspieler Göttingen-Osterode am Sonntag auf dem Sportplatz in Seeburg ihr erstes Training absolviert.

Qualifizierungsvorsitzender Thomas Hellmich und Kreisvorsitzender Hans-Dieter Dethlefs konnten Andreas Quinque als neuen Kreisauswahltrainer begrüßen. Gemeinsam mit Alexander Ludwig leiteten beide das Training zunächst des Jahrgangs 2011 und anschließend den Jahrgang 2010 jeweils bis zu 20 Jugendspieler. Das Training findet künftig alle 14 Tage bis zu den Sommerferien in Seeburg statt.

Auch die Mädchenkreisauswahltrainer Juliane Jühne und Peter Dzimalle haben die Mädchen der Jahrgänge 2009 bis 2011 auf den Kunstrasenplatz am Greitweg in Göttingen am Sonntagvormittag eingeladen und unter den vorgeschriebenen Hygienevorschriften trainiert. Das nächste Training der Mädchen findet nach Aussage von Thomas Hellmich nach Ostern statt, der auch beim Training der Mädchen anwesend war.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.04.2021