23.06.2020

DFB-Stützpunkt - Training wieder aufgenommen

Am Montag 22.06.2020 begann für den DFB-Stützpunkt Göttingen, wie im gesamten Bundesgebiet seit 8.6.2020, wieder das Training. Neben den Stützpunkttrainern Thomas Hellmich, Martin Wagenknecht und Simon Schneegans waren 12 Jugendliche aus dem Kreisgebiet Göttingen zum ersten Training erschienen. Hyunbo Song aus Göttingen nahm im Rahmen als Hospitant teil. Er strebt die Jugend-Elte-Lizenz an. Dafür ist die Hospitation eine Voraussetzung.

Das wöchentliche Training findet jeden Montag von 17.00 – 19.30 Uhr für die Jahrgänge 2008 und 2007 auf dem Kunstrasenplatz am Jahnstadion statt. Die Kosten übernimmt der DFB, wobei sich der NFV Kreis Göttingen-Osterode finanziell beteiligt. Seit Anfang 2000 besteht der DFB-Stützpunkt Göttingen, seit dieser Zeit sind Thomas Hellmich und Martin Wagenknecht dabei, Simon Schneegans seit 2016. Aufgrund des Corona-Virus sind zahlreiche Hygienevorschriften von allen Teilnehmern und den Trainern einzuhalten. Alle drei Trainer müssen zum Beispiel am Montag gegenüber dem DFB/ihrem zuständigen Koordinator schriftlich erklären, dass sie gesund sind und das Training leiten können.

In diesem Jahr wird das Training ausnahmsweise auch in den Sommerferien weiter laufen. Leider fiel im Frühjahr die Sichtung für den Jg. 2009 der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Sichtung des neuen Jahrgangs ab August 2020 ist zur Zeit noch nicht geklärt.

Am kommenden Sonntagvormittag startet auch die Kreisauswahl der Junioren auf dem Sportplatz in Seeburg wieder mit den Training.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 05.07.2020