04.07.2019

Damit der Nachwuchs niemals ausgeht

Autor / Quelle: Text: DFB, Foto: Gerd Lüer

Unsere Minikicker sind die Seniorenspieler der Zukunft. Um deren Unterbau zu sichern und somit langfristig die einzelnen Jugendteams zu erhalten, bietet sich jeweils ca. vier Wochen vor Beginn der Sommerferien ein Schnuppertraining für Jungen und Mädchen im Bambinialter an.

Das Ziel muss dabei sein, die Kinder für die „Faszination Fußball" zu begeistern und sie somit an den Verein zu binden. Eine erste Grundregel lautet: Eine Schnupperspielstunde genügt nicht! Planen Sie mindestens drei Termine ein, um den Kindern so die Möglichkeit zu geben, mehrmals zu „trainieren". Für die Schnupperspielstunde eignen sich vor allem Tage und Zeiten, an denen der Sportplatz nicht zu voll belegt ist, wie an „trainingsarmen" Tagen, beispielsweise der Samstagnachmittag.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 19.07.2019